„Panoptikum Bildung“ mit Heinz Pichler beim Radio Agora

Programmschwerpunkt:

„Europa braucht uns – jetzt heißt es anpacken“

„Ein Beitrag zu den „Kärntner Gesprächen zur demokratiepolitischen Bildung 2017“
Reloading Europe: Die (jungen) Europäer müssen ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen und für ein Europa eintreten, das sich in einer globalisierten Gesellschaft friedlich behauptet. Die im Jahr 2016 gegründete Initiative „Pulse of Europe“ organisiert Woche für Woche, Sonntag für Sonntag zigtausende Menschen in ganz Europa um eine Union des Friedens, der Freiheit und der Demokratie einzufordern – und das, verteilt auf über dreizehn Länder, in Städten, in denen sich am Sonntagnachmittag bis zu fünftausend Menschen versammeln.

„Pulse of Europe“ kann auch als eine Art Gegenbewegung zu aktuell vorherrschenden nationalistischen Tendenzen innerhalb Europas angesehen werden, um einer Spaltung der Gesellschaft entgegenzuwirken: „Dafür müssen wir alle aber laut und sichtbar sein! Lasst uns positive Energie aussenden, die den negativen Tendenzen entgegenwirkt. Der europäische Pulsschlag muss spürbar sein…“ so der Leitgedanke, der von den Initiatorinnen auch im Rahmen der „Kärntner Gespräche zur demokratiepolitischen Bildung 2017“ eingefordert wird.
Im Studiogespräch werden die Begründerinnen der Initiative „Pulse of Europe“, Solene Dengler und Nini Tsiklauri, Zielsetzungen und Aktivitäten dieser Bürger/innenbewegung vorstellen, ihre Ideen zu einem sozialen Europa verdeutlichen und die Methodik des „offenen Mikrofons“ erläutern.“

Fotos © Helga Rader
Foto © Musil Institut
Fotos © Heinz Pichler

 

* PANOPTIKUM Bildung
Eine Radiosendung von Heinz Pichler: Jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 18 bis 19 Uhr auf Radio AGORA / 105,5 MHz, jeden zweiten Donnerstag von 9 bis 10 Uhr auf Radio Helsinki, Graz / 92,6 MHz und am 2. und 4. Freitag im Monat um 8 Uhr bei Radio Oberpullendorf / 98,8 MHz.

http://agora.at/Sendungen/Panoptikum-Bildung

Tags: No tags

Leave a Comment